Nordnerds Monatsrückblick November

Die weißen Schneeflecken auf den Bergen werden mehr, größer und sie kommen näher zum Fjord. Dort unten am Ufer sind die Wiesen, Bäume und Hausdächer überzogen mit einer dicken Schicht Raureif. Auf dem ersten Blick könnte man fast denken, es hätte auch hier unten schon geschneit.

Noch war es nicht soweit, zumindest hier an der Fjordküste Norwegens. Aber der erste Schnee liegt auch hier unten schon in der Luft. Bei einem Spaziergang durch Stongfjorden in der Abenddämmerung, die mittlerweile schon am Nachmittag einsetzt und sich über mehrere Stunden zieht, steigt einem der Duft nach frisch geschürten Kaminfeuern in die Nase.

Es ist fast Dezember in Fjordnorwegen. Zeit, es sich Zuhause gemütlich zu machen, die Kuscheldecke wieder herauszusuchen und sich mit guten Büchern einzudecken. Endlich auch mal wieder Zeit, zu lesen!

Der Nordnerds-Monatsrückblick auf den November!

November Monatsrückblick NordnerdsDa passt es mir gerade ganz gut, dass ich ausgerechnet jetzt einen kleinen Spezialjob zu erledigen habe: Der Nordnerds-Monatsrückblick für den November liegt in meinen Händen!

Die Nordnerds sind eine Gruppe an Bloggern, die den Norden lieben. Von Dänemark über Island und Norwegen bis hin zum Baltikum – die Nordnerds liefern den Lesestoff für Fans Skandinaviens und des hohen Nordens.

Und meine Aufgabe ist es, mich durch diesen Lesestoff durchzuackern und das Netz zu durchforsten nach tollen Beiträgen von alten Nordnerds und anderen Bloggern, die ihre Liebe zu den nordischen Ländern vielleicht gerade erst entdecken.

Eine dankbare Aufgabe für mich im November – erstaunlich, wie viele auch im November hier oben unterwegs sind und dabei fantastische Reisegeschichten mit nach Hause bringen!

Die besten Norwegen Reiseberichte

Ich beginne meine Blog-Reise durch den Norden, wie kaum anders zu erwarten, im schönsten Land der Welt – Norwegen:

Anne-Katrin von goontravel.de war im ganz hohen Norden Norwegens unterwegs und hat die Rentiere besucht.

Auf ms-welltravel.de berichtet das Rentnerehepaar Sabine und Jürgen von der letzten Etappe eines Roadtrips durch ganz Skandinavien. Es geht von Ålesund aus über mehrere Inseln an der Fjordküste und vorbei am Nordfjord in Richtung der großen norwegischen Binnengebirge.

Auf einem Roadtrip sind auch Conny und Sirko vom Nordlandblog.  Bei ihrem “Inseln des Nordens”-Trip erreichen sie die Lofoten.

In derselben Gegend und ebenfalls im Auto unterwegs ist Northtraveller Steffi – ihr Bericht wie immer mit tollen Fotos!

Wie man auch ohne in den Camper oder das Flugzeug zu steigen ein Skandinavienfeeling bekommt, macht Dörte auf nordlieben.de vor: Sie berichtet aktuell von ihrem Wochenende in der skandinavischen Übersetzerwerktstatt. Norwegische Krimis übersetzen – wenn das kein Tipp für lange Winterabende ist!

In dem Zusammenhang: Dörte steckt auch hinter dem noch jungen Instagramkanal Norsk-Tysk, in dem sie norwegische Redewendungen und ihre deutschen Pendanten vorstellt – ich hatte im November viel Spaß dort!

Reisegeschichten aus Schweden

Schweden war im November sehr beliebt unter den Nordbloggern – allerdings ist man offentlichtlich noch dabei, die schwedischen Sommererlebnisse zu verarbeiten. Ich kenne das…

So nutzt Nordnerd-Gründerin Rike von schwedenundso.de den November, um ihr Mittsommer-Erlebnis im schwedischen Lund zu verbloggen. Außerdem stellt sie auch einen aktuellen Film über eine der größten Schwedinnen überhaupt vor, der am Nikolastag in die Kinos kommt.

Schärenkind Jo vom elchkuss.de hat sich in Stockholm verliebt, während NordicWannabe Stefan Malmö unter die Lupe genommen hat.

Bianca vom tollen Outdoorblog lebedraussen.de machte ihrem Blognamen alle Ehre und war vor den Toren Malmös unterwegs – inklusive Übernachtung in einer Jurte und Bad in einem Waldsee!

Tipps für Dänemark & Island

Reiseberichte aus dem Norden“Kapidaenin” Sibille stellt eines der 7 Wunder von Nordjütland vor – die Fiskepakhuse im Hafen von Skagen.

Dort in Nord-Dänemark startet Elchkuss-Jo seine Reise mit dem eigenen Auto nach Island, über die er im Fernwehge-Blog berichtet.

Mehr zum Thema:

Du suchst mehr Reiseblogs aus dem Norden? Hier stelle ich 6 Norwegen-Blogger vor, die sich lohnen!

Regelmäßige Geschichten aus dem Norden, Kuriositäten, Witziges und 1000 Gründe, warum Norwegen das schönste Land ist – sichere dir hier deinen kleinen Norwegen-Input für den Alltag!

Unabhängiges Baltikum & intelligentes Finnland

In den drei baltischen Staaten wurde im November das Fest der 100jährigen Unabhänigkeit gefeiert. Während des Festes vergessen die Letten, Esten und Litauer kurz, dass diese hundert Jahre keineswegs ohne Unterbrechungen von sich gingen.

Auf Spuren dieser Unterbrechungen stößt Oli vom Weltreiseforum auf der Insel Saaremaa, die in der Zeit der Sowjetunion militärisches Sperrgebiet war – und dementsprechend erst jetzt langsam für Touristen entdeckt wird.

Die Schwestern Kathrin und Kristin von travelinspired stellen unterdessen ihre Roadtrip-Route durch Estland vor.

Aur der anderen Seite der Ostsee freut man sich in der finnischen Hauptstadt Helsiki darüber, im November als “Europäische Hauptstadt für intelligenten Tourismus” ausgezeichnet worden zu sein.

Dort spielt auch der Roman “Die Verschwundenen von Helsinki”, den Tarja erst verschlungen und dann auf ihrem Blog rezensiert hat.

Der Norden als großes Ganzes

Nicht umsonst haben sich die Nordnerds gefunden: Die nordischen Länder sind zwar jedes für sich einmalig – aber sie haben auch eine Menge Gemeinsamkeiten!

Deshalb gibt’s auch im Nordnerds-November einige Artikel, die für den ganzen Norden gültig sind:

So gibt Vanessa auf SnowinTromsø Inspiration für – ja, es ist wieder soweit – Weihnachtsgeschenke für Nordfans!

An dieser Stelle passt es dann auch sehr gut, dass ich auf den Nordnerds-Adventskalender hinweise: Dort warten im Dezember tägliche Reisegeschichten, Tipps und Ideen rund um den Norden. Mein persönlicher Tipp dazu: Jeden Tag hier ein Türchen öffnen und bei Instagram und Co dem Hashtag #NordNerdsAdventskalender folgen!

Ebenfalls passend zur Jahreszeit geben geben Helene und André auf 66latitudenorth.de Tipps für Winterabenteuer in Skandinavien.

Tipps für die Zuhausegebliebenen hat besser-nord-als-nie.net: Dort gibt es eine Liste mit skandinavischen Weihnachtsmärkten in Deutschland. Da werden bei mir Erinnerungen wach an den skandinavischen Weihnachtsmarkt an der Seemannskirche in Hamburg – dort war ich jahrelang Stammgast, bevor ich an die Fjorde gezogen bin.

Und noch ein wichtiger Lesetipp für alle nordischen und arktischen Länder: Warum wir über den Klimawandel sprechen müssen – und zwar auch und vor allem mit den Leuten, die am stärksten davon betroffen sind! Denn im hohen Norden spürt man die Auswirkungen des Klimawandels schon jetzt.

Die Rezepte des Nordens

Du brauchst nach all diesen Linktipps noch ein Argument für die Nordnerds? Kein Problem: Ich freue mich immer darüber, dass die nordische Küche in letzter Zeit langsam populär wird. Bei den Nordnerds gibt es sehr regelmäßig eine Menge neuer Rezeptideen zu entdecken. So auch im November:

Himmlich süß und finnisch geht es bei besser-nord-als-nie.de und auf nordisch.info zu: Dort gibt es die Rezepte für finnische Zimtrauten und für einen finnischen Dattelkuchen. Auch das dänische Weihnachtsdessert Risalamande ist süß – und wird auf dem meermond.blog vorgestellt.

Bei einfachschweden.de wird es herzhafter – und wir dürfen ein wunderschönes, schwedisches Wort bestaunen: Smörgåstårta!

Wirklich wichtig zu dieser Jahreszeit ist auch der Rezepttipp auf schwedenhappen.ch: So machst du original schwedischen Glögg selber!

Die drei großen Weihnachtsklassiker der norwegischen Küche stellt Ina auf mitkindimrucksack.de vor.

Allerdings muss man schon sagen: Norwegische Spezialitäten sind für meinen Geschmack etwas unterrepräsentiert! Vielleicht muss ich doch mal wieder mit meinen Nachbarn am Fjord kochen und ein paar Rezepte für euch entdecken…

Skandinavien Blog BerichteWas habe ich übersehen?

Jede Menge Lesestoff aus dem Norden also für die kalten Tage! Aber: Bestimmt habe ich lange nicht alle lesenswerten Nord-Berichte im Netz gefunden und sicher auch welche vergessen.

Wenn du also noch über tolle Geschichten aus dem Norden stolpern solltest oder selber welche aus dem Urlaub mitgebracht haben – trag einfach den Link hier unten in den Kommentaren ein!

Die besten #Nordnerds Reiseposts des Monats

Newsletter bestellen!

Bestelle jetzt meinen Fjordwelten-Newsletter und erhalte alle 14 Tage einen neuen Grund, warum Norwegen das schönste Land der Welt ist. Außerdem bekommst du von mir kostenlos:

  • eBook: "10 Dinge, die ich gerne vor meiner ersten Fjordreise gewusst hätte
  • Komplette Norwegen-Packliste als PDF zum Ausdrucken und Abhaken

Total
92
Shares

  1. Holla, die Bergfee! Da muss ich ja noch einiges nach lesen…
    Eine tolle Zusammenstellung der Novemberbeiträge, Timo!
    Vielen Dank fürs mitmachen, verlinken und nordnerden 😉
    Liebe Grüße von Rike

  2. Juhu, der Sonntag ist gerettet. Soviel tolle Nordnerds-Inspiration!!! Kann es gar nicht abwarten, endlich wieder nach Skandinavien zu fahren. Gut, das für nächstes Jahr schon ein Trip geplant ist 🙂
    Vielen Dank fürs Verlinken von unserem Estland Roadtrip!
    Liebe Grüße ins schöne Norwegen,
    Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Okay.

*